Was Sie bei uns bewegen werden

Die Tätigkeiten sind nach Entgeltgruppe 13 TVöD bewertet. Die Eingruppierung erfolgt nach den persönlichen Voraussetzungen.

Die Stelle ist unter der Voraussetzung teilzeitgeeignet, dass sich zwei Teilzeitkräfte hälftig die Stelle teilen und nach Absprache ihre Arbeitszeiten so legen, dass nur ein Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt werden muss.

Tätigkeitsschwerpunkte
  • Selbständige, konzeptionelle, pädagogische Planung und administrative Verantwortung für den Programmbereich,
  • Marktbeobachtung/-analyse, Bedarfserhebung und permanente konzeptionelle Weiterentwicklung des Programmbereichs,
  • Einführung digitaler Unterrichts- und kursinterner Kommunikationsmethoden,
  • Erstellung des Kursprogramms und Sicherstellung der Durchführung geplanter Veranstaltungen sowie Betreuung, Kontrolle & Auswertung der Veranstaltungen,
  • Organisation und Durchführung von Einstufungstest, Sprachprüfungen und Einbürgerungstests,
  • Gewinnung und Auswahl geeigneter nebenberuflicher Sprachkurs- und Deutsch-als-Fremdsprache-Dozenten, Beratung der nebenberuflichen Dozenten inkl. Fortbildungsberatung,
  • Beratung der Teilnehmenden, insbesondere der Integrationskursteilnehmenden,
  • Mitwirkung in regionalen und überregionalen Netzwerken sowie Kooperationsverbünden im Bereich Weiterbildung,
  • Mitarbeit beim zertifizierten Qualitätsmanagement der Volkshochschule,
  • Entwicklung und Vermarktung von Sprachtrainings für Unternehmen,
  • Projektmanagement und Drittmittelakquise.
Sie ...
  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in den Bereichen Sprache, Deutsch als Fremdsprache oder Erwachsenenbildung,
  • Zulassung vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge für den Unterricht in Integrationskursen sowie Unterrichtserfahrung im Bereich „Deutsch als Fremdsprache“ sind erwünscht,
  • Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung von Weiterbildungsveranstaltungen,
  • betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse sowie digital gestützte methodische Kompetenzen sind erwünscht,
  • Fähigkeit zur Vernetzung und Kooperation mit unterschiedlichen Akteuren,
  • sicheres Auftreten, Kontakt- und Teamfähigkeit,
  • Ausgeprägte kommunikative und interkulturelle Kompetenz,
  • Verhandlungs- und Beratungskompetenz, hohes Organisationsgeschickt.

Genau diese Person sind Sie? Dann möchten wir Sie schnell kennen lernen!

Dann bieten wir Ihnen ...
  • ... eine tarifliche Vergütung nach TVöD inkl. Jahressonderzahlung & Leistungsentgelt,
  • ... ein betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • ... kostenloses Jobticket, voraussichtlich ab Herbst 2019; bis dahin besteht die Möglichkeit der Teilnahme am vergünstigten Jobticket
  • ... individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • ... Mitarbeit in einem aufgeschlossenen Team,
  • ... eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit.

Wichtig

Wir bieten flexible Arbeitszeiten, ein kollegiales Umfeld, abwechslungsreiche Aufgaben und Fortbildungsmöglichkeiten.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Langenhagen strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Sie möchte ein Arbeitsumfeld schaffen, das Menschen unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Geschlecht oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet.

Ausschreibungsnummer: 3533 – Programmbereichsleitung Sprachen und Integration

Checkliste

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Ausschreibungsnummer nicht vergessen
  • keine großen Dateimengen

Ihr/e Ansprechpartner/innen:


Frau Putz, Tel. (0511/7307-9512)
Für fachliche Rückfragen wenden Sie sich gerne an die Teamleitung Frau Bienert: Tel. 0511/7307-9714.

Die Stadt Langenhagen

Langenhagen ist eine junge Stadt mit über 700 Jahren Geschichte. Mit 56.000 Einwohnern zählt sie zu den 10 Prozent der größten Städte Deutschlands. Sie gehört zur Region Hannover und grenzt an den Norden der niedersächsischen Landeshauptstadt.
Im Stadtzentrum finden sich Einkaufscenter, Marktplatz, Geschäfte aller Art und der Eichenpark, die grüne Lunge der Stadt. Langenhagen hat auch seine dörflichen Seiten mit einer Atmosphäre der Geborgenheit. Außerdem überzeugt die Stadt im Grünen durch ein abwechslungsreiches Freizeitangeot von Wasserwelt bis Pferderennbahn. Und auch die weite Welt rückt näher in Langenhagen – mit Flughafen und Anbindung an A2 und A7 (A352). Der Hauptbahnhof Hannover ist ebenfalls mit U-Bahn oder S-Bahn schnell erreicht.
Stellenbörse
A+