Was die Stelle Ihnen bietet

Bei der Stadt Langenhagen ist in der Abteilung 33- Bürgerbüro und Standesamt für das Bürgerbüro zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet und in Vollzeit die Stelle

einer Sachbearbeitung (m/w/d)
für die Pass-, Melde-, Gewerbe- und Kfz- Zulassungsangelegenheiten im Bürgerbüro und in den Verwaltungsstellen
(Ausschreibungsnummer 3480)

zu besetzen.

Die Tätigkeiten der Stelle sind nach Entgeltgruppe 8 TVöD bewertet. Das Bürgerbüro / Zulassungsstelle ist montags bis samstags, an einzelnen Tagen auch bis 18.00 Uhr, geöffnet.

Bei einer Besetzung mit Teilzeitkräften muss die Besetzung so erfolgen, dass die Stellenanteile voll ausgeschöpft werden und eine Teilnahme an der Dienstbesprechung gesichert ist.

Was Sie bei uns bewegen werden
  • Tätigkeiten in den Verwaltungsstellen (Sitzungsdienst für den Ortsrat, Protokollführung, Tätigkeiten im Zusammenhang mit Ehrungen und Repräsentation, Vermietung der Dorfgemeinschaftshäuser)
  • Bearbeitung der Kraftfahrzeugzulassungsangelegenheiten (An-, Ab- und Ummeldungen)
  • Führen des Einwohnermelderegisters (An-, Ab- und Ummeldungen und Überprüfung der Angaben)
  • Bearbeitung der Ausweisangelegenheiten (Personalausweise, Reisepässe, Kinderausweise)
  • Gewerbean-, ab- und – Ummeldungen, Anfragen auf Auskunft aus dem Gewerbezentralregister bearbeiten entgegennehmen, prüfen und weiterleiten
  • Gebührenkasse führen
Was Sie mitbringen
  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder erfolgreich abgeschlossener Angestelltenlehrgang I oder Personen mit langjähriger Berufserfahrung bei einem Arbeitgeber, der vom Geltungsbereich des TVöD oder eines vergleichbaren Tarifvertrages erfasst wird oder bei einem anderen öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber oder Personen, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich verfügen, welche in der Regel auf eine 3-jährige Ausbildungs-dauer ausgelegt ist
  • hohe Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie Teamfähigkeit
  • Freude im Umgang mit Menschen, situationsabhängiges angemessenes Verhalten
  • besonders ausgeprägte Fähigkeit zu sozialen Kontakten
  • Verhandlungsgeschick und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern
  • hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • verantwortlicher Umgang mit der Gebührenkasse
  • Fähigkeit und Bereitschaft, sich den besonderen Anforderungen eines Großraumbüros anzupassen
  • wünschenswert sind gute Kenntnisse bezogen auf Programme MS Word und MS Excel sowie Kenntnisse im Staatsangehörigkeits- und Personenstandsrecht
  • es wird erwartet, dass alle Kundinnen und Kunden, die sich in der Öffnungszeit angemeldet haben, auch über das Ende der Öffnungszeit hinaus abschließend bearbeitet werden.
  • die Bewerber/innen müssen zu flexiblen Arbeitszeiten im Rahmen der Öffnungszeiten des Bürgerbüros bereit sein. Zusätzlich erfolgt der Einsatz an verschiedenen Arbeitsplätzen in den Verwaltungsstellen. Die Teilnahme an Dienstbesprechungen, die außerhalb der regulären Öffnungszeiten stattfinden, wird erwartet.

Genau diese Person sind Sie? Dann möchten wir Sie schnell kennen lernen!


Was wir Ihnen bieten
  • eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit viel Abwechslung
  • ein aufgeschlossenes und freundliches Team
  • Förderung durch fachliche Fortbildung und interne Weiterbildung
  • ein internes Gesundheitsmanagement
  • Möglichkeit zur Nutzung eines vergünstigten Jobtickets bzw. kostenloses Jobticket ab voraussichtlich Herbst 2019

Was möchten Sie wissen?

Für Fragen zum Bewerbungs-/ Auswahlverfahren steht Ihnen Herr Kobs (Tel. 0511 7307-9167) zur Verfügung.

In Fragen inhaltlicher Art wenden Sie sich bitte direkt an die Abteilungsleiterin Frau Reimers (Tel. 0511 7307-9191).

Was uns wichtig ist

Die Stadt Langenhagen ist an einer ausgewogenen Geschlechterquote interessiert. Aus diesem Grund besteht bei gleicher Eignung ein höheres Interesse an der Besetzung der Stelle mit einem männlichen Bewerber.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Langenhagen strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das Personen unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Geschlecht oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet.

Wenn Sie Interesse haben

Bewerben Sie sich bitte bis zum 30.06.2019 per E-Mail (unter Beifügung eines Motivationsschreibens) an folgende Adresse:

bewerbung@langenhagen.de

Bitte verwenden Sie den Betreff:
Ausschreibungsnummer 3480 – Bürgerbüro

Sollten Ihnen die technischen Möglichkeiten für eine E-Mail-Bewerbung nicht zur Verfügung stehen, richten Sie Ihre Bewerbung bitte in schriftlicher Form an:

Stadt Langenhagen
Abteilung Personal
Stellenbesetzungsverfahren Bürgerbüro
Postfach 10 15 60
30836 Langenhagen

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein.
Schriftliche Bewerbungen werden elektronisch erfasst und verarbeitet und nur zurückgesandt, wenn ihnen ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt ist. Wir bitten um Verständnis, dass die Bewerbungsunterlagen sonst nach Abschluss des Verfahrens vernichtet werden.


Checkliste

  • Anschreiben
  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Ausschreibungsnummer nicht vergessen
  • keine großen Dateimengen
Stellenbörse
A+